Über uns

mayanico Ich begrüsse Sie ganz herzlich auf unserer HP, der Seite meiner Hunden und mir.

Mein Name ist Maya Bachmann. Zuhause bin ich mit meiner Familie und meinen Hunden in Ernetschwil/SG, am Fusse des Rickenpasses.

Seit nun 17 Jahren bin ich auf den Hund gekommen. Mittlerweilen bin ich eine begeisterte Hundesportlerin und habe so manches erfolgreiche Ergebnis mit meiner damaligen Fly  und Nico (9) im Hundesport erarbeitet. Wir arbeiten in den Sparten Begleithund, Sanitätshund und Obedience. In allen Sparten konnten Fly und ich an den Schweizermeisterschaften starten. Mit Nico werde ich das selbe Ziel verfolgen… Nico durfte inzwischen bereits 2x auf dem Podest an Obedience Schweizermeisterschaften stehen. Einmal den dritter Rang feiern und einmal den Vize Titel mit nach Hause nehmen.

Hundesport, allgemein das Zusammensein mit meinen 4beinigen Freunden bedeutet mir sehr viel. Es ist zu meinem grossen Hobby geworden.

Um meinen Tieren, und all jenen Freunden, die ich im Hundesport Training begleiten darf, gerecht zu werden, ist es mir sehr wichtig, dass ich mit einer dem Tier gerechten Ausbildungsmethode arbeiten kann. Ich lehne jeglichen Zwang und das zufügen von Schmerz in der Ausbildung am Tier ab. So bin ich auf die Ausbildung mit dem Clicker gekommen.

Meine Fly war ein so genannter Crossover-Hund. Ich habe mit Fly zuerst mit der motivativen Ausbildung gearbeitet. Bald wollte ich mehr wissen über die Möglichkeiten der Hundeausbildung.

An vielen Kursen und Seminaren bin ich dann aufs Clicken gekommen. Diese Methode hat mich so fasziniert und überzeugt, dass ich nun auch meinen Border-Collie Rüden Nico von Grund auf über diese Lernmethode trainiere und im Sport aufbaue und ausbilde.

So einfach wie manche meinen, ist das Arbeiten mit dem Knackfrosch allerdings nicht. Bedingung zur erfolgreichen Ausbildung setzt standfestes Wissen in der Lerntheorie und das genaue Beobachten des zu trainierenden Tieres voraus.

Ich möchte ganz speziell erwähnen, dass der Click nicht ein Signal zur Bestätigung eines gelockten Verhaltens ist. Nein, der Hund soll operant den Click erarbeiten und für jeden Click seine Belohnung erhalten.