Meine Hunde

Hier darf ich euch unser jüngstes Familienmitglied vorstellen,

unser DOMINO (25.07.2020)

 

Domino ist ein Shetland Sheepdog "Sheltie" und kommt aus dem Hause Kartitscha, aus Unteriberg

 

Der Kleine ganz gross. Ich erfreue mich ab seinem grossen Arbeitseifer, seinem Mut, er ist neugierig und super sozial verträglich mit unserem Border-Rudel, Mexx und Nico

 

Domino darf den Clicker kennenlernen, erlernt das Shapen... wir werden sehen, welchen weg wir zusammen einschlagen werden...



Mein Name ist Amazing Mexx of Ulanova. Ich bin der "Mittlere" von Maya's Hunden.

Geboren am 29.12.2013

 

Auch ich durfte schon viel Spannendes erleben in meiner Ausbildung zum Sporthund.

 

Nach meinen vorzüglichen Ergebnissen in der Begleithunde Klasse, arbeiten wir fleissig immer zu, um uns in den Prüfungen immer wieder aufs neue zu bestätigen.

 

Auch habe ich bereits in der Sanitätshunde Sparte in der obersten Klasse. Erfolgreich messe ich mich auch hier mit anderen Teams in der 3er Klasse.

 

Obedience Hundesport macht uns Spass. Hier ist exaktes Arbeiten im Team gefordert. Eine grosse Herausforderung. Obedience ist eine Internationale Hundesportklasse. Wer weiss, wie weit  und wohin mich Maya hier führt...

 

Aber für mich gibt es nicht nur Hundesport. Genau so viel Freude macht mir die Ausbildung zum "Filmhund". Bei Filmtier.ch lernen wir Hunde uns vor der Kamera richtig zu verhalten. Auch hier hatten wir schon einen Werbespotdreh.

 

Clickertraining, Shapen, Kunststückli erlernen, Mustervideos für Maya's Kundschaft zu drehen macht viel Spass...


Oster Challenge 2018

... eine Herausvorderung für Mexx und 11 andere talentierte Hundefreunde.

Anita Ziegler von Filmtier.ch organisierte für 12 Teams einen spassigen Abend.
Unter anderem haben wir den Osterhasen befreit, JUHUI, Ostern kann kommen...

Nur über reines Shapen mussten die Hunde mit ihren Menschen in jeweils 3 Sequenzen 3 verschiedene Aufgaben lösen...

Und es hat für alle wieder allen Spass gemacht...

 

Frohe Ostertage wünschen wir der ganzen Welt!

 


Das etwas andere Training mit Mexx

 

In diesem Trainingsblock ist Mexx wieder mit von der Partie...


Filmtier.ch ... Heute galt es den Anweisungen von Anita zu folgen. Mexx "allzeit bereit", erfüllt seine Aufgaben in der grossen Ablenkung der anderen 3 Filmbuben bestens...


Wir freuen uns mit Brigitte und Marley, Elisabeth mit Ray und Sonja mit Flame wieder colle, abwechslungsreiche Aufgaben zu üben.

 

Ihr findet uns auch alle auf FB!

 





Ich bin XXL Nico of Ulanova (bald 14J)

Geboren am 12.05.2007. Sie nennen mich Turbohund, und dies berechtigt. Mein Temperament ist unermüdlich, eigentlich kenn ich nur eine Gangart, und die ist immer sehr schnell ;O)

 

Ich habe unzählige Prüfungen im OBI und BH mit Maya absolviert. In der Obedienceklasse 3 starteten wir 2 mal an Schweizermeisterschaften, und standen beide Male auf dem Podest.

 

In der Klasse BH3 erarbeiteten wir zusammen ebenfalls viele gute Resultate. Fährten und Revieren darf ich heute noch, das gefällt Maya und mir sehr.

 

Nun darf ich es ruhiger nehmen mit den Prüfungsarbeiten. Die letzte Prüfung war eine Fährtenhundeprüfung. Nasenarbeiten, Fährten sind mein Steckenpferd, und ich liebe es, lange lange Spuren die mir vorbereitet wurden zu erschnüffeln.

 

Im gesetzten Alter von 13 Jahren durfte ich meine Nase auch noch anders weiterbilden. Ich suche nämlich auch nach Personen in der Sparte Mantrailing. Viele aufregende und spannende Erfahrungen durfte ich auch in jenen Trainings in Städten, Land und Wäldern erfahren...


Das war meine Fly...

Mit ihr hat alles angefangen...

Fly war auf einem Bauernhof zur Welt gekommen und mit knapp 8 Wochen bei uns eingezogen.

Vielleicht war die Bindung zu meiner ersten Hündin deshalb so grenzenlos stark, weil sie als so kleines Zwerglein zu uns gekommen ist.

Fly war eine temperamentvolle, quirrlige, laute Mischlingshündin.

Was ich mit meinem allerersten Hund alles erreicht habe, verwundert mich immer wieder.

Sie war eine gute Sanitätshündin, eine begeisterte Begleithundesportlerin... zum "Karrierenende" entdeckten wir zusammen auch noch die Obediencearbeiten. In allen drei Hundesportsparten starteten wir an dieversen Schweizermeisterschaften.

 

Tolle Erinnerungen bleiben, Abschied nehmen gehört dazu. An einem Weihnachtstag mit über 15 Jahren musste ich sie gehen lassen.

 

 


Auch Kelly gehörte zu unserer Familie.

Als 5 Jähriger schottischer Collie ist er zu uns vermittelt worden. Wir waren bereits die fünften Besitzer. Eine etwas traurige Geschichte, die aber zu einer durchaus schönen Zeit führte.

Kelly war ein grosser, schlanker Rüde. Seine Haarpracht, seine Schönheit entlockte so manches "WOW!"

Es dauerte fast ein ganzes Jahr bis er nach seiner Vergangenheit das Zutrauen zu mir vollends gefunden hatte. Ab da war er die treueste Seele, die mir je begegnete.

Niemand durfte in meine Nähe kommen, ohne dass Jene von Kelly mit kritischem Blick durchleuchtet wurden.

Er war unser zweiter Hund im Haushalt und lebte mit unserer Fly zur selben Zeit bei uns.

Mit Kelly an meiner Seite lernte ich sehr viel über sensible Hunde. Er durfte über 6 Jahre bei uns wohnen bis er uns über die Regenbogenbrücke verlassen hat.